Alles läuft - vom Bambini bis zum rüstigen Senior

Beim Zwickauer Stadtlauf kommen Teilnehmer aus ganz Deutschland auf die Beine - zum 11. Lauf am 19. Mai werden rund 1300 Läuferinnen und Läufer erwartet.

Zwickau.

Dabei sein ist alles. Das ist zwar nicht das offizielle Motto des Zwickauer Stadtlaufes, der am 19. Mai zum 11. Mal beginnt, aber dieser Satz kommt dem Anliegen des Laufes sehr nahe. "Es geht nicht unbedingt darum, Rekorde zu brechen", machte Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD) allen Laufinteressierten aus der Stadt und darüber hinaus Mut, sich in die Starterliste einzutragen. "Es geht hauptsächlich um die Gesundheit."

Cheforganisator Dietmar Hallbauer kann sich über mangelndes Interesse nicht beklagen. "Knapp 600 Anmeldungen sind bereits eingegangen", sagte er am Montag. Das sind zu diesem Zeitpunkt bereits 250 mehr als im Vorjahr. "Ich denke, wir können die Teilnehmerzahl von 1300 wieder erreichen", glaubt er. Hallbauer hatte die Veranstaltung 2009 als Mitarbeiter des städtischen Sportamtes mit aus der Taufe gehoben. Im Ruhestand organisiert er das Laufereignis für den SV Vorwärts Zwickau, der die Zuständigkeit von der Stadt übernommen hat.


Inzwischen kommen Läufer aus ganz Deutschland, um in Zwickau ihre Runden zu drehen. "In diesem Jahr hat sich eine Läufergruppe aus Dortmund angesagt", sagte Hallbauer. Die Vorbereitungen biegen auf die Zielgeraden ein, formulierte es Hallbauer. "25 Sponsoren und Partner unterstützen die Veranstaltung", sagte er. An den Start können alle Altersklassen gehen - vom Bambinilauf bis zur Seniorendistanz. Höhepunkt ist der zehn Kilometer lange Hauptlauf. Zuvor gehen bereits die Walker und Nordic-Walker auf die Strecke. Danach wird der 1,4 Kilometer-Parcours gestartet, bei dem Teams von Frauen, Männern und Mixed-Gruppen bewertet werden. Für Kinder bis sechs Jahre gibt es die 400-Meter-Distanz, während sich die Jugendlichen an 1,4 oder 2,8Kilometern versuchen können.

Der Start erfolgt auf dem Zwickauer Kornmarkt. Wegen der Bauarbeiten auf der Peter-Breuer-Straße wird die Strecke diesmal über die Münzstraße geführt. Ziel ist die Peter-Breuer-Straße, die die Läufer von der anderen Seite aus erreichen. Neu gestaltet ist die Medaille, die - passend zum Clara-Schumann-Jahr - eine Ansicht des Robert-Schumann-Hauses zeigt. Im Meldebüro sind am Samstag auch Nachmeldungen möglich. In der Mensa wird ein neuer Service angeboten. "Wir werden dort eine Gepäckaufbewahrung einrichten", sagte Dietmar Hallbauer. Dort können Taschen und Wertgegenstände abgegeben werden.

Anmeldungen zum Zwickauer Stadtlauf sind noch bis zum 11. Mai beim SV Vorwärts Zwickau sowie bis zum 15. Mai online möglich. Die Startunterlagen können am Samstag im Meldebüro in der Mensa der Westsächsischen Hochschule, Klosterstraße 9, in Empfang genommen werden. www.zwickau.de/stadtlauf

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...