Brandmeldeanlage hält Helfer in Atem

Werdau.

Zwei Fehlalarme hat die Brandmeldeanlage im Saxas-Werk in Werdau am Montagnachmittag ausgelöst - innerhalb von knapp zwei Stunden. Dadurch rückten die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren aus Werdau und Leubnitz aus. Sie wurden um 14.35 Uhr und 16.30 Uhr durch die Sirenen alarmiert. "Nach einer entsprechenden Kontrolle wurde die Anlage entsprechend wieder zurückgestellt. Am ausgelösten Melder konnte nichts festgestellt werden", sagte der Werdauer Gemeindewehrleiter Henning Tröger. (hof)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.