Kinder freuen sich über neues Klettergerüst

Die 160 Mädchen und Jungen, die an der Grundschule im Crimmitschauer Ortsteil Frankenhausen lernen, freuen sich über ein neues Klettergerüst auf dem Schulhof. Oberbürgermeister André Raphael (CDU) hat das Spielgerät am Montagvormittag am ersten Schultag im neuen Jahr übergeben. Die Kosten für die Anschaffung und den Aufbau belaufen sich auf rund 12.000Euro, teilte die Stadtverwaltung in Crimmitschau mit. Um die Realisierung kümmerte sich ein Unternehmen aus Langenreinsdorf. Das Klettergerüst ist eine Ersatzbeschaffung für ein Gerät, welches sich in einem schlechten Zustand befand und im November abgebaut werden musste. "Das neue Gerät hat eine ähnliche Größe, aber deutlich mehr Spielmöglichkeiten", sagt Schulleiterin Anett Knauer. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...