Korso rollt nach Zwickau

August-Horch-Museum ist am 26. April das Ziel

Werdau/Zwickau.

Der traditionelle Abschlusskorso des IFA-Oldtimertreffens am letzten April-Wochenende endet in diesem Jahr nicht auf dem Werdauer Markt. "Aufgrund der Sächsischen Landesausstellung in Zwickau, die an diesem Wochenende eröffnet wird, wollen wir zum Jahr der Industriekultur einen größeren Beitrag als eine Museumsausstellung leisten und führen den Korso zum August-Horch-Museum. Dort gibt es die Teilnehmerurkunden", sagte Werdaus Oberbürgermeister Sören Kristensen (Unabhängige Liste). Darauf haben sich die Organisatoren des Treffens jetzt geeinigt. Der Korso wird am 26. April an der Westtrassen-Abfahrt auf der Greizer Straße gestartet und führt durch die Werdauer Innenstadt nach Zwickau. (tmp)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.