Kurvenausbau - Abriss von Brache abgeschlossen

Werdau.

Der Abriss der Brache an der Straße Zum Sternplatz in Werdau, kurz nach dem Gedächtnisplatz, ist abgeschlossen. Darüber informierte der Fachbereichsleiter für Stadtentwicklung und Bau im Rathaus, Karsten Piehler. Notwendig machte sich der Abriss, um Platz für den geplanten Ausbau der Kurve der B 175 am Gedächtnisplatz zu erhalten. Lobende Worte vom Fachbereichsleiter gab es für einen Anlieger im künftigen Baustellenbereich, der auf einen auf seinem Grundstück befindlichen Industrieschornstein zurückbauen ließ. "Dadurch wird das Areal nochmals aufgewertet." Wann mit der Neugestaltung des Kurvenbereiches begonnen wird, ist noch unklar. "Zuvor ist noch eine Umverlegung der Medien erforderlich." Realisiert wird die Neugestaltung der Kurve vom Freistaat. Ziel ist, mit den Arbeiten im Frühjahr zu beginnen. (umü)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...