Nächster Abschnitt am Taubenmarkt

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Crimmitschau.

In der Crimmitschauer Innenstadt hat der nächste Bauabschnitt für die Umgestaltung des Taubenmarkts begonnen. Daher ist die Silberstraße zwischen Taubenmarkt und Einmündung Salzgasse bis voraussichtlich 6. April voll gesperrt. Das teilt die Stadt mit. Die Wasserwerke Zwickau erneuern dort die Trinkwasserleitungen. Im Anschluss soll voraussichtlich im Mai der Taubenmarkt zwischen Fleischergasse und Silberstraße 24 umgestaltet werden. Dies ist der zweite Abschnitt der Baumaßnahme, die im November 2020 auf dem Abschnitt zwischen Herrengasse und Fleischergasse begann. Dabei wurde eine Fläche von rund 400 Quadratmetern ausgebaut und neuer Natursteinbelag verlegt. Teile der Straßenbeleuchtung wurden erneuert und drei neue Stromanschlüsse verlegt. Die Kosten dieser Erneuerungsmaßnahmen beziffert die Stadt auf rund 250.000 Euro. (kan)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.