Ortschaftsrat befasst sich mit Feuerwehr

Langenreinsdorf.

Der Ortschaftsrat im Crimmitschauer Ortsteil Langenreinsdorf beschäftigt sich am heutigen Dienstagabend mit dem Stand der Vorbereitungen für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses. Dafür stehen - verteilt auf drei Jahre - rund 705.000 Euro zur Verfügung. 94.000 Euro in diesem Jahr, im kommenden Jahr 200.000 Euro und 411.000 Euro im Jahr 2021. Momentan plagen sich die ehrenamtlichen Helfer aus der Ortsfeuerwehr Langenreinsdorf mit beengten Platzverhältnissen in ihrem Depot herum. Die Sitzung des Ortschaftsrates beginnt 19 Uhr im Dorfclub, der sich hinter dem ehemaligen Gasthof befindet. Auf der Tagesordnung stehen zudem Informationen von Ortsvorsteher Lutz Baumgärtel (FDP) zu aktuellen Themen und zum Bau des Fußweges. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...