Revival erinnert an legendäres Fantreffen

Vor drei Jahrzehnten hat eine außergewöhnliche Party in einem Zwickauer Jugendclub für Furore gesorgt. Die Stimmung von damals soll am Samstag wieder aufleben.

Zwickau.

Eine "Vaterland Revival Party" wird am Samstag in Zwickau steigen. Der Name "Vaterland" dürfte nicht nur älteren Einwohnern der Robert-Schumann-Stadt ein gängiger Begriff sein. Der Jugendclub Hauptstraße war allgemein unter dem Namen "Vaterland" in der Zwickauer Clubszene der 80er-Jahre bekannt und beliebt. Der Name leitet sich von dem 1919 eröffneten "Vaterland-Lichtspieltheater" in der damaligen Wilhelmstraße 44 ab, das 1975 den Betrieb einstellte. 1983 wurde dann der Jugendclub in der Hauptstraße 44 eröffnet und war zu seiner Zeit der größte und angesagteste Jugendclub der Muldestadt.

Im Sommer 1989 organisierten die "Great Fans" aus Zwickau im "Vaterland" ein spektakuläres Depeche- Mode-Fantreffen, welches über die Stadtgrenzen hinaus für Gesprächsstoff sorgte und Anhänger aus der ganzen Republik anlockte. Dazu gab es auch einen Dokumentarfilm namens "People are People", benannt nach dem Hit der Band von 1984, der das außergewöhnliche Ereignis seinerzeit auf Video festhielt.

Seine Premiere erlebte das "Vaterland Revival" am 3. Dezember 2016 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Jugendclubs Hauptstraße, der jetzt das Jugendzentrum "City Point" beherbergt. "Eigentlich sollte es ja keinen besseren Ort für ein Revival geben als die ehemaligen Original- Räumlichkeiten", meint Florian Harbeck, Geschäftsführer des Clubs Seilerstraße. "Leider war dies jedoch nicht mehr adäquat realisierbar, da die durch das Jugendzentrum genutzten Räumlichkeiten den heutigen Anforderungen angepasst wurden und folglich nur noch bedingt für einen ausschweifenden Tanzabend bis spät in die Nacht bzw. den Morgen hinein geeignet sind." Aus diesem Grund wurde von den Veranstaltern, den ehemaligen Vaterland-Clubgängern, nach einer neuen, geeigneteren Location gesucht.

Nach einem Jahr "Revival Pause" wurden die Veranstalter 2018 im Club Seilerstraße fündig. Schnell war ein Termin gemacht - der 8. Dezember 2018 wurde für die Wiederauflage gewählt. Wie schon bei der Erstauflage fand die Veranstaltung Anfang Dezember statt. "Die erste Veranstaltung in den neuen Räumlichkeiten war ein voller Erfolg", erinnert sich Florian Harbeck. Zahlreiche ehemalige Zwickauer Clubgänger - Dagebliebene wie Weggezogene - trafen sich zum zweiten "Vaterland Revival" und ließen die alten Zeiten stimmungsvoll wieder aufleben. Musikalische Untermalung gab es von DJ Sven Loop und DJ Tom mit 80er-Jahre-Musik, einem Depeche Mode Special und Party Classics.

Dieses Jahr findet das dritte "Vaterland Revival" statt, erneut Anfang Dezember. Das soll Tradition werden. Los geht's am Samstag, 20 Uhr im Zwickauer Club Seilerstraße, wobei auch an dem bewährten musikalischen Programm festgehalten werden wird. Die Party ist sowohl Ehemaligen-Treff als auch öffentliche Veranstaltung für Jedermann ab einem Alter von 30 Jahren. (fp)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...