Schriftzüge - Ermittlungen der Polizei dauern an

Crimmitschau.

Die Polizeidirek- tion Zwickau prüft einen Zusammenhang zwischen den Schmierereien an öffentlichen Gebäuden in Crimmitschau. Im Februar hatten Unbekannte ihre Schriftzüge unter anderem an der Sporthalle des Julius-Motteler-Gymnasiums und am Rathaus hinterlassen. Zudem wurde die Polizeidienststelle an der Fabrikstraße beschmiert. Waren hier möglicherweise die gleichen Täter an verschiedenen Standorten unterwegs? "Dazu laufen momentan noch die Ermittlungen", sagte Polizeisprecher Christian Schünemann. An der Polizeidienststelle wurde die Zahlen- und Buchstabenkombination "1 3 F 2" angebracht. Was damit gemeint ist, ist unbekannt. (hof)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...