Bergbauschäden: Mildenauer Untergrund ist wieder sicherer

Drei Jahre lang haben die Wismut und das Oberbergamt für 2,7 Millionen Euro Schadstellen in der Gemeinde saniert. Doch ganz verschwunden sind die Erinnerungen an die Vergangenheit nicht -und das sogar ganz bewusst.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...