Kanzlerin Merkel tritt in Annaberg-Buchholz auf

Dresden/Annaberg-Buchholz (dpa/sn) - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird im Bundestagswahlkampf mindestens zwei Mal nach Sachsen kommen. Am 17. August werde die CDU-Bundesvorsitzende in Annaberg-Buchholz im Erzgebirge gemeinsam mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Bundesinnenminister Thomas de Maizière am offiziellen Wahlkampfauftakt der sächsischen Union teilnehmen, teilte der Landesverband am Donnerstag in Dresden mit. Anfang September sollen die drei dann bei einer Kundgebung in Torgau (Nordsachsen) sprechen.

Auch weitere Unions-Granden wollen in Sachsen dafür werben, bei der Wahl am 24. September das Kreuz bei der CDU zu machen, darunter Bundestagspräsident Norbert Lammert, die saarländische Regierungschefin Annegret Kramp-Karrenbauer, der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, Forschungsministerin Johanna Wanka und Bundestagsfraktionschef Volker Kauder.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
 Artikel versenden
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...