Werbung/Ads
Menü

Themen:

Mit Musik auf die Beine helfen

Bärensteiner Trio spielt für junge Frau im Rollstuhl

erschienen am 25.01.2018

Bärenstein. Mehr als 2800 Euro sind beim ersten Benefizkonzert zusammengekommen, das Kantorin Carola Rebentisch aus Bärenstein im November des vorigen Jahres gemeinsam mit ihrer Tochter Diana Drechsler und Lea Klarfeld im baden-württembergischen Dettingen gegeben hat. Gestaltet haben die drei Erzgebirgerinnen das Konzert für Natalie Henkel - eine junge Frau, die seit einem schweren Motorradunfall vor zwei Jahren querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzt und offiziell als "austherapiert" gilt. Ganz anders sieht das eine Ärztin, die selbst im Rollstuhl sitzt und Natalie über einen Internetchat der Betroffenen kennengelernt hat. Sie gibt ihr neue Hoffnung, eines Tages doch wieder laufen zu können. Allerdings belaufen sich die Kosten für die Therapien und die nötigen Vorbereitungen mittlerweile auf insgesamt rund 100.000 Euro. Eine große Summe, zu der auch Carola Rebentisch beitragen will. Denn schon im Juli dieses Jahres soll es losgehen. "Den Therapieplatz hat Natalie schon", berichtet Carola Rebentisch.

Der Erfolg des ersten Konzertes in Dettingen und "dieses unglaubliche Gemeinschaftserlebnis" haben sie und ihre beiden musikalischen Begleiterinnen motiviert, ein zweiten Konzert zu veranstalten - dieses Mal in Bärenstein. In der dortigen Erlöserkirche unternehmen sie am Sonntag ab 17 Uhr eine musikalische Zeitreise durch die Jahrhunderte. Denn nach Bärenstein führt auch eine Verbindung von Natalie: Als sie vor sieben Jahren mit ihrer Familie, die deutsche Wurzeln hat, aus Russland wieder nach Deutschland kam, war ihre erste Station die kleine Grenzgemeinde. Umso mehr freut sich die Kantorin, dass Mutter und Tochter zum Konzert am Sonntag in der Erlöserkirche wieder nach Bärenstein kommen werden. Auch, weil mittlerweile zwischen allen Beteiligten "eine schöne Verbindung entstanden" ist. (af)

Mehr über Natalie Henkel und ihr Schicksal sowie über Hilfsmöglichkeiten unter www.auf-eigenen-Beinen.com

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 10.02.2018
Julie Jacobson
Bilder des Tages (10.02.2018)

Kaltes Blau, Synchron, Auf dem Rücken, An der Wand, Jump, Schüler im Jemen, Kuppeln ... ... Galerie anschauen

 
  • 09.02.2018
Peter Kneffel
Botschaft des Friedens: Olympisches Feuer brennt

Pyeongchang (dpa) - Noch vor dem Entzünden des olympischen Feuers lieferten die starken Gesten der koreanischen Versöhnung den Olympischen Winterspielen von Pyeongchang ihre ersten großen Momente. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 09.02.2018
Michael Kappeler
Olympia 2018: Bilder des Tages

«Säge»Matthias Plachta feiert mit einer Säge seinen Treffer zum 2:0 gegen Kanada. Das DEB-Team machte mit einem 4:3-Sieg über Kanada den Einzug ins Olympia-Finale perfekt. Foto: Peter Kneffel23.02.2018 (dpa) ... Galerie anschauen

 
  • 02.01.2018
Philipp Laage
Die Trends bei Studien- und Erlebnisreisen

Kiel (dpa/tmn) - Die Weltlage als turbulent zu bezeichnen, ist eher noch eine Untertreibung. Terror und Krisen, wohin man schaut. Beides hat großen Einfluss auf Studien- und Erlebnisreisen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Annaberg-Buchholz
Sa

-4 °C
So

-7 °C
Mo

-7 °C
Di

-8 °C
Mi

-8 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Annaberg-Buchholz

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Annaberg

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

09456 Annaberg-Buchholz
Markt 8
Telefon: 03733 141-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Do. 9.00 - 17.30 Uhr, Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm