Werbung/Ads
Menü

Themen:



Foto: Eberhard Mädler

Berufsorientierung für Schönheider Schüler erhält Qualitätssiegel

erschienen am 15.11.2017

Eine Ausbildung in einem Unternehmen vor Ort - welche Angebote es da gibt, zeigte die Bildungsmesse in der "Geschwister-Scholl"-Oberschule Schönheide. Unter anderem vertreten war die Modellbau Schönheide GmbH, an deren Stand sich die Schülerinnen Leonie Müller und Jil Albert informierten. Was produziert wird und welche Voraussetzungen man für eine Lehre in der Firma mitbringen muss, erklärten Sirko Bieligk (3. von links) und Erik Lehrer (rechts). Auch Bernd Kröber, Lehrer an der Oberschule (2. von rechts) hörte interessiert zu. Die Bildungsmesse ist eine Form der Berufsorientierung, für die die Schule zum wiederholten Male ein Qualitätssiegel vom Kultusministerium bekommen hat. Es gibt ein schuleigenes Berufsorientierungskonzept: An der Bildungsmesse nehmen Schüler der Klassen 8 bis 10 teil, für die Klassenstufe 9 findet eine Bewerberwoche statt, wo man unter anderem lernt, wie Bewerbungsunterlagen richtig zusammengestellt werden. Firmen und Einrichtungen der Region stellen in Workshops Berufe vor, und Praxisberater kommen regelmäßig an die Schule. (ike)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0

Lesen Sie auch

Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
Bildergalerien
  • 23.01.2018
René Werner
Schock in Lünen: 15-Jähriger ersticht Mitschüler

Lünen (dpa) - Es ist Dienstagmorgen kurz nach 8.00 Uhr, in den meisten Räumen der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule im westfälischen Lünen wird unterrichtet, als das Unfassbare auf einem der Flure geschieht: Ein wartender 15-Jähriger zückt ein Messer und sticht auf einen 14-Jährigen Mitschüler ein. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 18.01.2018
Haertelpress
So wütete Friederike in der Region

Sturmtief Friederike ist am Donnerstag über Südwestsachsen hinweggezogen. Unsere Bildstrecke zeigt Impressionen. ... Galerie anschauen

 
  • 11.01.2018
Deutsches Jugendherbergswerk
Wie Jugendherbergen Gäste locken wollen

Detmold (dpa/tmn) - In einer Gewitternacht im Jahr 1909 hatte Richard Schirrmann eine Idee: Auf mehrtägigen Wanderungen sollten Schüler sichere und günstige Unterkünfte zum Übernachten finden können. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 03.11.2017
Ralph Köhler
Original-Nachbau eines Trabant im Zwickauer Horch-Museum

Vor vielen Fernsehkameras ist am Freitag der Original-Nachbau einer Rallyelegende von 1962 ins Zwickauer Horch-Museum gebracht worden. ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Aue
Mi

7 °C
Do

6 °C
Fr

4 °C
Sa

4 °C
So

6 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Aue und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Aue

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08280 Aue
Schneeberger Str. 17
Telefon: 03771 594-0
Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 9.00 - 17.30 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus dem Erzgebirge bei Facebook

Die "Freie Presse" Erzgebirge ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus den "Freie Presse"-Lokalredakionen Annaberg-Buchholz, Aue, Schwarzenberg, Stollberg, Marienberg und Zschopau und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm