Pärchen flieht im Auto vor Polizei

Duo im gestohlenen Fahrzeug unterwegs

Drebach/Thum.

Ein Pärchen mit einem gestohlenen Passat ist der Polizei am Dienstagabend in Drebach ins Netz gegangen. Zunächst war der Wagen einer Zivilstreife der sächsischen Bereitschaftspolizei gegen 23.30 Uhr auf der Bundesstraße 174 in Fahrtrichtung Marienberg aufgefallen. Die Beamten prüften das Fahrzeug und stellen fest, dass die Kennzeichen gestohlen waren. Sie nahmen daraufhin die Verfolgung des Wagens auf. Zeitgleich machten sich weitere Beamte der gemeinsamen Fahndungsgruppe der Bundespolizei und der Polizeidirektion Chemnitz auf.

In Drebach stoppte der VW unvermittelt. Das wollten die Beamten nutzen, um das Fahrzeug zu kontrollieren. "Plötzlich fuhr der Passat jedoch wieder an, sodass sich die Polizisten mit einem Sprung zur Seite in Sicherheit bringen mussten. Sie blieben unverletzt", teilt die Polizeidirektion Chemnitz mit.

Letztlich konnte der Wagen am Ortsausgang Drebach gestoppt werden. Wie sich bei der Kontrolle herausstellte, waren nicht nur die Kennzeichen gestohlen, sondern auch das Fahrzeug selbst. Das Auto war im März in Thum gestohlen worden.

Die Fahrerin (27) und ihr Beifahrer (33) wurden vorläufig festgenommen. Wie die beiden in den Besitz des VW kamen, muss im Zuge der Ermittlungen geklärt werden, heißt es in dem Polizeibericht weiter. Die 27-Jährige ist zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand mutmaßlich unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Da ein Vortest positiv auf Amphetamine ausfiel, wurde eine Blutentnahme veranlasst. Gegen die Frau wird daher auch wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss berauschender Mittel sowie wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...