Werbung/Ads
Menü

Themen:

Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Bellmann: "Merkel sieht das anders"

Bellmann plädierte für konsequente Abschiebungen, Bekämpfung der Fluchtursachen, EU-Kontingente und die Sicherung der EU-Außengrenzen. Wenn zu viele Flüchtlinge ankämen, scheitere deren Integration. ...

erschienen am 05.10.2015

1

Lesen Sie auch

Kommentare
1
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)
  • 16.10.2015
    13:43 Uhr

    Interessierte: Wenn man aus Karlmarkstadt kommt , dann kann man wohl doch etwas logischer denken , das ist einem damit in die Wiege gelegt ... hier im "Herzen der Industrie" ...

    Und ein Herr Richter aus Sachsen/ Meißen hat wohl auch das Denken im Blut ; und das , was er sagt , tut den Sachsen auch wieder einmal gut ( wo man doch in den letzten Jahren so viel Unsinn mußte ertragen , das wird langsam mal genug )

    Aber hier :
    Es ist irritierend, und abstoßend, diesen Ruf erneut zu hören und ertragen zu müssen ´als einen Ruf der Ausgrenzung` und Ablehnung von Flüchtlingen"

    Falsch :
    Die Ost-Deutschen werden ignoriert und ausgegrenzt ...
    Wer kümmert sich denn um deren wirklichen Probleme ?

    Und es geht nicht um Ablehnung von Flüchtlingen , denn die kommen seit 25 Jahren und waren bisher immer willkommen ...
    Und in Leipzig leben schon 10.000 Muslime , welche schon integriert und somit nicht ´ausgegrenzt+abgelehnt` wurden ...
    Und dazu in Sachsen - die in Dresden und in Chemnitz ...

    Und in Deutschland leben insgesamt schon 4,3 Millionen
    Es geht lediglich um die ankommende Menschen-Masse an Muslimen und zwischenzeitlich über 1 Million
    Und weiter zu erwarten sind - pro Jahr 1 Million
    Damit wächst der Islam auf an die 10 Millionen

    Wir haben aber selber schon an die 10 Millionen Arbeitslose
    Wer kümmert sich denn ´auch so rührend` um diese Leute ?
    Wo bleibt denn für die Deutschen die christliche Menschlichkeit ?

    0 0
     
Bildergalerien
  • 13.12.2017
John Bazemore
Pleite für Trump: Demokrat gewinnt wichtige Wahl in Alabama

Washington (dpa) - Schock im Weißen Haus und bei den Republikanern: In der konservativen Hochburg Alabama hat der Demokrat Doug Jones die äußerst wichtige Nachwahl für einen Senatssitz gewonnen. Damit haben die Konservativen in dieser Kongresskammer nur noch einen hauchdünnen Vorsprung. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 30.11.2017
Kay Nietfeld
Steinmeier und Parteichefs loten Regierungschancen aus

Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat mehr als zwei Stunden lang mit den Spitzen von Union und SPD die Chancen einer Regierungsbildung ausgelotet. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 29.11.2017
Kristin Palitza
Hinweise auf Sklavenhandel setzen EU unter Druck

Abidjan (dpa) - Hinweise auf Sklavenhandel mit Migranten in Libyen setzen Deutschland und die EU zunehmend unter Handlungsdruck. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 29.11.2017
Kurt Steiss
Bilder des Tages (29.11.2017)

Bescherung, Affenkind, Konfrontation, Moderne Zeiten, Sportlich, Sie haben Post, Begrüßung ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
 
Wetteraussichten für Flöha
Do

6 °C
Fr

3 °C
Sa

2 °C
So

1 °C
Mo

2 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Flöha und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Flöha

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

Lokalredaktion Flöha: 
09557 Flöha, Gewerbekomplex "Am Anger", Augustusburger Straße 23
Telefon: 03726 5887-14341
Telefax: 0371 656-17434
Email: Red.Floeha@freiepresse.de

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
Neu
Nachrichten aus Flöha bei Facebook

Die "Freie Presse" Flöha ist nun auch auf Facebook mit einer eigenen Seite vertreten. Dort finden Sie Neuigkeiten aus der Stadt und Umgebung und sind somit stets auf dem Laufenden.

Zum Facebook-Auftritt

 
 
 
 
 
|||||
mmmmm