Patenschaft mit Bundeswehr besiegelt

Mittweida will freundschaftliche Beziehung zu Soldaten in Frankenberg und Marienberg aufbauen. Der stellvertretende Oberbürgermeister Jürgen Kitzing besucht heute die Erzgebirgskaserne.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...