Stadt für Bootsparade gerüstet

Den Gaudi lässt sich die Stadtverwaltung Mittweida diesmal nicht entgehen: Zur traditionellen Bootsparade, dem sogenannten Holztrog-Rennen (Bild oben vom Vorjahr), am 23. Juni innerhalb des Stadtfestes in der nordböhmischen Partnerstadt Česká Lípa wird die Mittweidaer Delegation mit einem eigenen Wassergefährt auf dem Fluss Ploučnice (Polzen) vertreten sein. Das Boot haben Mitarbeiter des Bauhofs konstruiert und bereits erfolgreich einem Schwimm- und Funktionstest auf der Zschopau unterzogen (Bild unten). "Das ist eine lustige Sache und wenn es der Völkerverständigung dient, ist es der Einsatz auch", sagte dazu der Mittweidaer OB Ralf Schreiber.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...