Werbung/Ads
Menü

Themen:

Tieflader mit zwei britischen Panzerhaubitzen machten gestern Station im Treuener Gewerbegebiet. Wohin die Reise der selbstfahrenden Geschütze ging, das verriet der Fahrer nicht. Foto: David Rötzschke

Foto: David Rötzschke

Haubitzen an der Tankstelle

Britische Militärfahrzeuge parken auf der Durchreise im Treuener Gewerbegebiet

Treuen. Für Aufsehen haben gestern zwei Panzerhaubitzen der britischen Streitkräfte gesorgt, die auf Tiefladern transportiert wurden und einige Stunden an der Tankstelle im Treuener Gewerbegebiet parkten. Etliche Autofahrer hielten an und machten Fotos der selbstfahrenden Geschütze, die für Laien aussehen wie Panzer. Auch die Polizei interessierte sich und überprüfte offenbar die Ladungssicherung. Erst Anfang Januar hatte es in Bautzen Ärger um einen ähnlichen Transport mit US-Haubitzen gegeben: Die Polizei legte ihn still, weil die benutzten Sattelschlepper völlig überladen waren. Was es mit dem Transport in Treuen auf sich hat, ließen die Behörden gestern offen. (bap)

 
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG
 
0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 20.02.2018
Wolfgang Kumm
Wehrbeauftragter prangert Misere in der Bundeswehr an

Berlin (dpa) - Trotz milliardenteurer Reformanstrengungen hat sich die Ausrüstung der Bundeswehr nach Einschätzung des Wehrbeauftragten Hans-Peter Bartels noch verschlechtert. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 20.02.2018
Marcelo Camargo/Agência Brasil
Bilder des Tages (20.02.2018)

Gemeinsam gegen Invasoren, Protestzug, Schweife am Nachthimmel, Dreifach-Sieg, Eisblau, Todestag, Staubig ... ... Galerie anschauen

 
  • 15.02.2018
Uncredited
Yildirim bei Merkel - kein Durchbruch im Fall Yücel

Berlin (dpa) - Trotz anhaltender Differenzen wollen Deutschland und die Türkei ihre Beziehungen weiter ausbauen. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 10.02.2018
Uncredited
Nordkoreas Machthaber lädt südkoreanischen Präsidenten ein

Seoul (dpa) - Trotz seiner Unnachgiebigkeit im Konflikt um sein Atomwaffenprogramm will sich Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bald mit Südkoreas Präsidenten Moon Jae In treffen. zum Artikel ... Galerie anschauen


 
 
 
Wetteraussichten für Auerbach
Sa

-4 °C
So

-7 °C
Mo

-7 °C
Di

-8 °C
Mi

-8 °C
 
Unsere Youtube-Videos

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Freie Presse Immobilien
Immobilienangebote für Auerbach und Umgebung

Finden Sie Ihre Wohnung in der Region Auerbach

Immobilienportal

Mietangebote

Kaufangebote

 

 
 
 
 
Ärztliche Notdienste
Apotheken und Ärzte der Region

Manchmal muss es schnell gehen. Notrufe und Notdienste der Apotheken und Ärzte finden Sie hier.

weiterlesen
 
 
 
 
Freie Presse vor Ort

08209 Auerbach
Nicolaistraße 3
Telefon: 03744 8276-0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. 9.00 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr
Mi., Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

weiterlesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm