Frischgeschrumpft

Indie

Die Foals wollen es dieses Jahr wissen und veröffentlichen ihr Doppelalbum über das Jahr verteilt. Soeben erschien nun "Everything Not Saved Will Be Lost (Part 1)" - insgesamt eine Benchmark, die nur konsequent ist für eine Band, welche sich ständig neu erfindet. Nach dem immensen Erfolg des Vorgängers "What Went Down" aber auch nötig ist. Dass die Indierocker derweil auf ein Quartett geschrumpft sind, ist jedoch nicht zu hören. Stattdessen wirkt der Sound frischer, kompakter klingt die Platte, die in Disco-, Nu Rave- und Indieklänge der Extraklasse viel Raum für den aufgeregt-kratzigen Gesang lässt. Songs wie "Exits" oder "On The Luna" offenbaren dazu neue textliche Offenheit rund um den desaströsen globalen Zustand. Spannend!  

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...