Werbung/Ads
Menü
Willkommen im Premium-Angebot der Freien Presse.
aktuelles Angebot
Web + App
Details zum Angebot
 
ab 0,99 €
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Top-Angebot
Digitalabo 1 Monat
Details zum Angebot
 
1,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
Angebot
Digitalpaket
Details zum Angebot
 
ab 7,00 €
  • E-Paper für Smartphone, Tablet und PC
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung auf freiepresse.de
  • Lesen ohne Artikelbegrenzung in der Smartphone-App "FP News"
  • Samsung Galaxy Tab A 7 geschenkt
Sie sind bereits registriert?

Mateo Jaschik nimmt Plüschtier mit auf Tour

Bad Vilbel (dpa) - Mateo Jaschik, Sänger der Band «Culcha Candela», nimmt seinen Teddybären mit auf Tour. «Er ist so groß wie ein Säugling, ich habe ihn von meiner Mutter», sagte der 36-Jährige dem Privatsender ...

erschienen am 18.10.2015

0
Kommentare
0
Kommentieren (für Digital- und Printabonnenten)

Lesen Sie auch

Bildergalerien
  • 27.02.2018
Jens Büttner
Bilder des Tages (27.02.2018)

Weiß vor Schwarz, Erstarrt, Abgase, Üben für den Ernstfall, Eskorte, Kopfüber, Purim-Fest ... ... Galerie anschauen

 
  • 06.02.2018
Marcelo Camargo
Bilder des Tages (06.02.2018)

Abstraktes am Himmel, Wie durch ein Wunder, Schön weiß, Aufgeplustert, Luftangriffe in Syrien, Dirk wer?!, Finanzmärkte in Panik ... ... Galerie anschauen

 
  • 04.01.2018
Jan-Henrik Köhler
Stadionbesuch statt Sightseeing: US-Sport live erleben

New York (dpa/tmn) - Yankee Stadium, American Airlines Center, Lambeau Field: Beim Lesen dieser Namen schlagen die Herzen vieler US-Sport-Fans höher. Alle anderen zucken höchstens mit den Schultern. zum Artikel ... Galerie anschauen

 
  • 19.10.2017
Especial
Bilder des Tages (19.10.2017)

Kollision, Geschminkt, Gebet, Erst mal Kaffee, Farbenfroh, Küsschen, Seifenblase ... ... Galerie anschauen


 
 
 
 
 
am meisten ...
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Onkel-Max-Frage
Wie markierten die Soldaten Wallensteins ihren Rang?
Onkel Max
Tomicek

Woran erkenne ich, wer im kaiserlichen Heer Wallensteins im Dreißigjährigen Krieg ein Offizier (Leutnant, Hauptmann, Major, Obrist oder General) war? Gab es bereits in dieser Zeit bestimmte Rangabzeichen? (Diese Fragen hat Winfrid Hilpert aus Zwickau gestellt.)

Antwort lesen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
|||||
mmmmm