Corona-Fälle im Vogtlandkreis steigen weiter an

Am Montag sind laut Landratsamt des Vogtlandkreises inzwischen 30 Menschen in der Region bekannt, die mit Covid-19 infiziert sind.

Plauen.

Die Anzahl der Corona-Fälle im Vogtlandkreis ist erneut gestiegen. Waren es am Wochenende noch 16 Fälle, wie das Landratsamt informierte, hat sich die Anzahl der Infizierten in der Region am Montag auf 30 erhöht. Sie verteilen sich in der Region wie folgt: Treuen: 4, Lengenfeld: 3, Oelsnitz: 2, Plauen:3, Falkenstein: 2, Reichenbach: 2, Muldenhammer: 2 sowie je 1 Erkrankter in  Adorf, Rotschau, Rosenbach, Limbach, Neumark, Mylau, Bad Elster, Netzschkau, Elsterberg, Rodewisch, Hartmannsgrün und Klingenthal. Laut Kreisbehörde werden alle Fälle medizinisch betreut. Darüber hinaus heißt es aus dem Landratsamt, dass die aktuellen Fallzahlen regelmäßig aktualisiert würden, jedoch von den Angaben des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt abweichen könnten. Das Gesundheitsamt des Vogtlandkreises erteilt nach eigenen Angaben Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr Auskünfte rund um Corona unter den Telefonnummern 03741 300-3570, -3571 oder -3572. Bei Verdacht auf einer Corona-Infektion werden Bürger gebeten, sich an den kassenärztlichen Bereitschaftsdienst unter Telefon 116117 zu wenden oder an ihren Hausarzt. (em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.