Alkohol aber keinen Führerschein

Königswalde.

Eine 52-jährige Ford-Fahrerin ist am Dienstagabend gegen 23.15 Uhr auf der Geyersdorfer Straße in Königswalde mit einem parkenden Seat kollidiert und dann an einem Baum zum Stehen gekommen. Verletzt wurde sie dabei nicht. Trotzdem ging es für sie zum Arzt - wegen einer Blutentnahme. Zuvor hatte laut Polizei ein Atemalkoholtest den Wert von 0,78 Promille ergeben. Der Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da die Frau über keinen verfügte. Im Ergebnis erhielt sie Anzeigen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (tw)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.