Antarktis - Geochemikerin spricht über Reisen

Thermalbad Wiesenbad.

Ein Vortrag mit dem Titel "Wunderwelt aus Eis und Schnee" über den äußersten Süden der Erde ist heute Abend im Kursaal in Thermalbad Wiesenbad zu erleben. Zu Gast ist Regina Gehmlich aus Weißenborn. Die Geochemikerin arbeitet als geowissenschaftliche Lektorin auf Expeditionskreuzfahrtschiffen. Ihre Reisen führten sie dabei mehrfach auf die Falklandinseln, nach Südgeorgien und in die Antarktis. In einem Bildervortrag berichtet sie von ihren Erlebnissen im tiefen Süden der Erde, wo die Welt noch fast unberührt vom Menschen ist, wie es in der Ankündigung heißt. Bei der Veranstaltung, die um 19.30 Uhr beginnt, geht es unter anderem um die Falklandinseln mit ihren Albatros- und Pinguinkolonien. Die Tour führt weiter nach Südgeorgien, das riesige Kolonien von Königspinguinen und Pelzrobben beherbergt. Hauptgegenstand des Vortrages ist jedoch die Antarktis, der südlichste, kälteste, windigste und einsamste Kontinent der Erde. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...