Auch im Corona-Jahr gibt es neue Figuren für Annaberger Krippenweg

Sie ist längst ein beliebtes Ritual am zweiten Advent: die feierliche Präsentation der neuen Figuren für die Weihnachtsgeschichte, die in Sankt Marien erzählt wird. In diesem Jahr wird vieles anders sein - aber deshalb nicht weniger emotional.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.