Ausgebuzelt! Lieblingswort rund um Hobby und Freizeit gesucht

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Seit März gab's für nicht wenige mehr freie Zeit als gedacht - wegen Corona. Viele Mundartfreunde haben diese offenbar genutzt, um Worte für die schönen Seiten des Lebens fern der täglichen Plagerei ausfindig zu machen. Erzgebirgsverein und "Freie Presse" wollen nun aus den gut 180 Vorschlägen das Erzgebirgische Mundartwort 2020 küren. Mitmachen dürfen alle. Wie? Eefach akreizln!


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.