Aussichtsbahn begibt sich auf Tour

Am 17. und 18. Oktober starten Fahrten zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg. An der Strecke wird viel geboten.

Annaberg-Buchholz.

Die Erzgebirgische Aussichtsbahn zwischen Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg plant am 17. und 18. Oktober ihr nächstes Fahrtwochenende. Gezogen von einer Dampflokomotive der Pressnitztalbahn, geht es mit den Reisezugwagen des Vereins Sächsischer Eisenbahnfreunde auf Tour. An der Strecke warten verschiedene Einrichtungen auf einen Besuch, so der Verein. Am 17. Oktober finden in Annaberg-Buchholz und Schwarzenberg Stadtführungen statt. Der Tag des traditionellen Handwerks am 18. Oktober kann ebenso mit einer Fahrt in der Aussichtsbahn verbunden werden. Ein Trödelmarkt lockt am Sonntag auf den Annaberger Kätplatz. Die Mitglieder des Eisenbahnvereins Bahnhof Schlettau würden zudem an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Angebot für die ganze Familie gestalten. Mitarbeiter des Crottendorfer Räucherkerzenlandes werden sich mit einem Aktionsstand am Bahnhof präsentieren. Karten für die Fahrten gibt es in den Vorverkaufsstellen an der Strecke wie dem Räucherkerzenland und im Schloss Schlettau. (aho)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.