Bürgermeister wird im Mai gewählt

Thum.

Während die Bürger in diesem Jahr vielerorts schon dazu aufgerufen waren, ihre Stimmen bei den Wahlen für das Europäische Parlament, Kreistag, Stadt- oder Gemeinderat sowie Landtag abzugeben, werden die Thumer im kommenden Jahr gleich noch einmal an die Urne gebeten. 2020 steht die Wahl des Bürgermeisters der Bergstadt für die nächsten sieben Jahre an. Als Termin wurde während der jüngsten Stadtratssitzung der 17. Mai bestimmt. Sollte ein zweiter Wahlgang erforderlich sein, weil kein Kandidat die absolute Mehrheit erringen konnte, findet dieser am 14. Juni statt. In diesem Fall genügt dann die einfache Mehrheit. Amtsinhaber Michael Brändel (Bürgerliste, Foto) wollte auf "Freie Presse"-Anfrage eine erneute Kandidatur seinerseits weder bestätigen noch dementieren. "Es wird für Thum sicherlich einen interessanten und spannenden Wahlkampf geben", sagte Brändel. (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...