Einblicke in die Welt der Insekten

Geyer.

Neben dem städtischen Turmmuseum hat in Geyer auch das privat geführte Entomologische Museum nach mehrwöchiger Corona-Pause wieder geöffnet. Zu entdecken gibt es in der dortigen Dauerausstellung unter anderem 400 bis 500 Arten der größten Tiergruppe des Planeten - den Insekten. Dazu kommen Schmetterlinge und Kolibris beispielsweise. Und Betreiberfamilie Arnold erzählt dazu gern von ihren Funden und Erlebnissen. Besucht werden kann das Museum an der Ehrenfriedersdorfer Straße allerdings nur nach Voranmeldung: dienstags und donnerstags jeweils von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 11 Uhr. (af)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.