Erste von vier Messen findet statt

Annaberg-Buchholz.

Am morgigen Sonnabend geht in der Annaberg-Buchholzer Silberlandhalle die erste von vier Ausbildungsmessen Erzgebirge über die Bühne. Laut der Wirtschaftsförderung, die gemeinsam mit dem Landkreis als Veranstalter auftritt, geht es darum, Jugendliche aus Oberschulen ab Klasse 7 und aus Gymnasien ab Klasse 9 an die Berufswelt heranzuführen und ihnen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aufzuzeigen. Weitere Messen sind am 10. Oktober in Aue-Bad Schlema, am 7. November in Marienberg und am 14. November in Stollberg geplant. In Annaberg-Buchholz werden von 10 bis 15 Uhr 92 Aussteller erwartet. (urm)www.berufsorientierung- erzgebirge.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.