Erzgebirgische Stars im Gemüsebeet sind gefragt

Garten-Fotowettbewerb 2020 startet - Bis Ende September ist Zeit

Annaberg-Buchholz.

Ob Dahlien, ein Amerikanischer Tulpenbaum oder eine selbst gezogene Ananas: Sie alle haben Hobbygärtnern aus der Region im vergangenen Jahr Preise bei der Gartenmeisterschaft eingebracht. Zwar wird es den Wettbewerb in seiner gewohnten Form, veranstaltet von der "Freien Presse" Annaberg und dem hiesigen RHG-Markt, in diesem Jahr durch Folgen der Corona-Krise nicht geben. Aber die schönsten Fotos von prächtigen Gewächsen in Gärten, auf Balkons oder Terrassen aus dem Altkreis Annaberg werden dennoch gesucht. Gerade weil es infolge der Pandemie noch mehr Menschen in ihre grünen Oasen zieht.

Bis 30. September können Vorschläge eingesendet werden. Die schönsten Fotos werden in der "Freien Presse" veröffentlicht. Zum Abschluss gibt es eine gemeinsame Präsentation der besten Aufnahmen. Exotisches ist dabei ebenso gefragt wie prächtiges Gemüse oder ein besonders schön angelegter Gartenteich. Die Wettbewerbe der vergangenen Jahre haben bewiesen, was alles im Erzgebirge gedeihen kann. Das reichte von einer blühenden Bananenpflanze bis zur gut 20 Kilogramm schweren Zucchini oder zur gut sieben Meter hohen blühenden Agave. Bleibt die Frage: Was hält das Gartenjahr 2020 im Erzgebirge für Überraschungen parat? (aho)

red.annaberg@freiepresse.de

Teilnahmebedingung: Mit dem Einsenden von Fotos erklärt der Teilnehmer/die Teilnehmerin, dass alle auf den Aufnahmen erkennbar abgebildeten Personen mit einer Veröffentlichung durch die "Freie Presse" in gedruckter wie digitaler Form einverstanden sind. Er versichert darüber hinaus, dass er/sie der Urheber der Fotos ist und die Fotos frei von Rechten Dritter sind. Es gilt zudem folgender Datenschutzhinweis: Die "Freie Presse" verpflichtet sich, die eingereichten Bilder samt Adressen der Teilnehmer ausschließlich für den Garten-Fotowettbewerb zu verwenden und sie spätestens bis 30. Oktober 2020 zu vernichten.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.