Es gibt wieder Vorlesungen für Kinder und Senioren

Pause bei Seniorenkolleg und Kinder-Uni in Annaberg beendet

Annaberg-Buchholz.

Die Kinder-Uni und das Seniorenkolleg in Annaberg-Buchholz laden nach mehrmonatiger Pause wieder zur Teilnahme ein. Die derzeit gültigen Vorgaben hinsichtlich des Corona-Virus lassen das zu. Den Auftakt macht am 11. Oktober eine Veranstaltung für den Nachwuchs mit dem Titel "Warum fallen Flugzeuge nicht vom Himmel?" im Erzhammer. Der Vortrag innerhalb der Kinder-Uni beginnt 10.30 Uhr, Referent ist Jörg Vogel vom Copterservice. Laut Stadtverwaltung wird es um Physik und Aerodynamik, um Pilotenausbildung und Gesetze der Luftfahrt, aber auch um neue Fluggeräte wie Drohnen gehen.

Am 22. November ist Kristina Kölbel von der Volksbank Chemnitz innerhalb der Kinder-Uni zu Gast. Unter der Überschrift "Kröten, Kies und Moneten - wozu brauchen wir das?" wird sie im Kulturzentrum Erzhammer über Geld, seine Herkunft, Bedeutung und Verwendung sprechen. Dr. Ingo Kraft vom Landesamt für Archäologie beschäftigt sich am 13. Dezember im Annaberger Rathaus mit dem Thema "Hast du einen Neandertaler in der Familie?". Es geht dabei unter anderem um die Herkunft des Menschen und die Übertragung von Erbinformationen bis in die Gegenwart.

Das Seniorenkolleg, das jeweils montags ab 15.30 Uhr in den Erzhammer einlädt, startet am 12. Oktober mit einem Vortrag von Prof. Dr. Hans-Jürgen Volkmann, dem ehemaligen Ärztlichen Direktor des Erzgebirgsklinikums. Er befasst sich in seinem Referat mit der Volkskrankheit Vorhofflimmern und Herzrhythmusstörungen im höheren Alter. Der Vortrag erklärt etwa Ursachen, Krankheitsbilder, spezielle Untersuchungsverfahren und Behandlungsmöglichkeiten, aber auch vorbeugende Maßnahmen. Am 26. Oktober erläutert Jörg Vogel unter der Überschrift "Die Welt aus der Vogelperspektive - Einsatz von Drohnen" den Einsatz und die Verwendungsmöglichkeiten der neuartigen Fluggeräte. Technik steht auch im Mittelpunkt eines Vortrags von Jürgen Kabus, dem Sammlungsleiter des Industriemuseums Chemnitz. Er spricht am 9. November über das Thema "Wie der Maschinen-Boom unsere Welt und Alltag veränderte". Weitere Termine folgen.

Besucher müssen sich für die Kinder-Uni und das Seniorenkolleg anmelden. Möglich ist das unter Telefon 03733 22030 oder per E-Mail. bibliothek-ana@t-online.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.