Gemeinde hebt Haushaltssperre auf

Thermalbad Wiesenbad.

Die Gemeinde Thermalbad Wiesenbad hat eine im Frühjahr verhängte Haushaltssperre wieder aufgehoben. Darüber informierte Kämmerin Katrin Wasner in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Grund für die Beschränkungen war die Coronakrise und die damit verbundenen finanziellen Unsicherheiten und Mindereinnahmen. Mittlerweile habe die Kommune aber rund 80.000 Euro Ausgleich vom Freistaat erhalten. Außerdem sei eine Erstattung der von den Kommunen getragenen Elternbeiträgen in den Kitas in Aussicht gestellt worden. Im Fall von Thermalbad Wiesenbad belaufen sich diese Kosten laut Wasner auf etwa 50.000 Euro. Für das restliche Jahr solle der Haushalt nun wieder wie geplant bewirtschaftet werden. (aed)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.