Historische Lok dampft wieder

Ein Jubiläum steht an: Zwei Jahrzehnte ist es her, dass die Preßnitztalbahn das letzte Teilstück der neun Kilometer langen Gesamtstrecke zwischen Jöhstadt und Steinbach in Betrieb genommen hat. Dieses Jubiläum wird am Wochenende gefeiert. Dabei kommt die historische sächsische Zuggarnitur mit der Dampflok I K Nr. 54 zum Einsatz, kündigt Mechthild Reuter von der Interessengemeinschaft an. Die Zuggarnitur verkehrt täglich siebenmal zwischen Steinbach und Schmalzgrube. Parallel dazu ist der planmäßige Dampfbahnzug im Zwei-Stunden-Takt zwischen Jöhstadt und Steinbach im Einsatz. Zusätzlich verkehrt auf der Straße zwischen den Bahnhöfen Steinbach und Wolkenstein ein historischer Bus der Ausflugslinie Preßnitztal. (af )

Fahrzeiten sind an den örtlichen Aushängen ersichtlich und im Internet unter www.pressnitztalbahn.de

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.