Im Erzgebirgskreis gibt es 64,5 offene Hausarztstellen

Die Region um Stollberg gilt als erste im Kreis nun offiziell als unterversorgt. Die anderen Bereiche Aue, Annaberg, Marienberg stehen kurz davor.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.