Inzidenz im Kreis steigt auf 75,5

Erzgebirge.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Erzgebirgskreis ist weiter gestiegen. Laut Robert-Koch-Institut lag sie am gestrigen Montag bei 75,5. Es wurde ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gemeldet. Damit stieg deren Anzahl im Kreis seit Beginn der Pandemie auf 602. Zudem wurden 28 neu registrierte Covid-19-Fälle im Vergleich zu Sonntag gemeldet. Seit März 2020 haben sich damit nachweislich 20.366 Menschen im Kreis mit dem Virus infiziert. (aho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.