Johanniter erhalten Spendensiegel

Annaberg-Buchholz.

Die Johanniter-Unfallhilfe hat erneut das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI) erhalten. Damit wurde der Hilfsorganisation nach Angaben des Kreisverbands Erzgebirge einmal mehr der gewissenhafte und verantwortungsvolle Umgang mit den ihr anvertrauten Geldern bescheinigt. "Das bestätigt uns in unserer Arbeit", erklärt Daniela Blume. Die Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit fügt an: "Ohne die Unterstützung durch Spenderinnen und Spender wären Projekte wie unsere ehrenamtliche Hospizarbeit, der Katastrophenschutz sowie unsere Kindertrauergruppe im Ehrenamt nicht möglich." Das DZI vergebe das Siegel jeweils für ein Jahr an Spendenorganisationen, die sich freiwillig überprüfen lassen und bestimmte Kriterien erfüllen. Laut Blume tragen von den mehr als 600.000 eingetragenen Vereinen in Deutschland aktuell nur rund 230 das DZI-Siegel. (kjr)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...