Kosten für Kitabesuch steigen

Die Betriebskosten der Kindertagesstätten in Thermalbad Wiesenbad haben sich erhöht. Dadurch müssen Eltern künftig mehr für die Betreuung ihrer Kinder zahlen.

Thermalbad Wiesenbad.

Wer in der Gemeinde Thermalbad Wiesenbad sein Kind in die Krippe bringt, muss ab dem kommenden Jahr 272,98 Euro dafür zahlen. Ein Vollzeit-Krippenplatz mit einer Betreuungszeit von neun Stunden wird damit mehr als 30 Euro pro Monat teurer als bisher. Ganz so gravierend wirken sich die Kostensteigerungen in Kindergarten und Hort nicht aus. Doch auch in diesen Bereichen kommt es künftig zu einer Erhöhung der Elternbeiträge. Wie Thomas Burkert, Hauptamtsleiter in der Gemeindeverwaltung, erklärt, wird für einen Vollzeit-Kindergartenplatz ohne Abzüge ein Elternbeitrag von 158,25 Euro festgelegt. Das seien rund 6 Euro mehr als bisher. Für die sechsstündige Hortbetreuung kommen auf Eltern ab 2020 85,46 Euro zu. Das macht 3,29 Euro pro Monat mehr als bisher.

Als Grund für die Steigerungen nannte Burkert Tariferhöhungen und veränderte Betreuungsschlüssel. Beides habe zu einem Anstieg der Personalkosten geführt. Lagen diese 2017 für das pädagogische Personal bei 1,05 Millionen Euro, seien sie 2018 auf 1,15 Millionen Euro gestiegen. Vor allem die schrittweise Herabsenkung des Betreuungsschlüssels in der Krippe von eins zu sechs - sprich eine Erzieherin für sechs Kleinkinder - auf eins zu fünf habe die Personalkosten nach oben getrieben. Immerhin sei so bei gleicher Kinderanzahl 20 Prozent mehr pädagogisches Personal notwendig.

In Thermalbad Wiesenbad regelt die Kindertagesstätten-Satzung, dass Eltern 23 Prozent der Kosten für einen Krippenplatz tragen müssen. Im Kindergarten- und Hortbereich sind es 30 Prozent. Damit bewegt sich die Kommune am Maximum. Das Sächsische Kitagesetz lässt eine Spanne zwischen 15 und 23 Prozent (Krippe) beziehungsweise 15 und 30 Prozent (Kiga und Hort) zu.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...