Kreisstadt schließt Bauprojekte ab

Annaberg-Buchholz.

Bei drei Tiefbaumaßnahmen, bei denen Versorgungsträger mit im Boot sind, sind in diesen Tagen vor dem Winter Asphaltierungsarbeiten durchgeführt worden. Das teilte die Kreisstadt mit. Im Nelkenweg wurden Wasser-, Abwasser- und Stromleitungen verlegt. Auch die Straßenbeleuchtung erfährt eine Umstellung auf LED-Technik. Versorger haben diverse Medien auf der Münzgasse/Max-Michel-Straße neu verlegt. Wesentlicher Bestandteil der Maßnahme war die Ausweitung des Nahwärmenetzes Münzviertel auf den Steinweg und die Münzgasse. Die Stadt lässt den Gehweg sanieren, 2021 folgen weitere Arbeiten. Zudem sind auf der Mariengasse Arbeiten am Abwasserkanal sowie am Trinkwassernetz ausgeführt worden. (urm)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.