Nachwuchs für die Bergstadt

Die Bergkirche St. Marien ist vor Kurzem wieder Schauplatz der Babybegrüßung von Annaberg-Buchholz gewesen. Oberbürgermeister Rolf Schmidt (l.) hieß die jungen Erdenbürger willkommen, die im Zeitraum zwischen November 2018 und Januar 2019 geboren worden sind. Laut Annaberger Stadtverwaltung waren das elf Mädchen und 19 Jungen. (kütt)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...