Neuer Investor für Gaststätte

Die Stadt Geyer will verschiedene Regelungen treffen, damit im "Waldblick" wieder Leben einzieht. Das soll noch in diesem Jahr der Fall sein.

Geyer.

Die Stadt Geyer als bisheriger Eigentümer wird mehrere Schritte veranlassen, damit die ehemalige Gaststätte "Waldblick" in neue Hände kommen kann. Dafür hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung verschiedene Entscheidungen getroffen. Daher soll nun beispielsweise der Vertrag mit dem bisherigen Pächter aufgehoben werden. Die Gaststätte ist laut Bürgermeister Harald Wendler (Die Linke) bereits seit Juli 2018 nicht mehr in Betrieb.

Wie er erklärte, will ein neuer Betreiber im "Waldblick" erheblich investieren sowie eine Förderung beantragen. Dafür sei es notwendig, dass ihm das Gebäude gehört. Das Grundstück soll ihm deshalb mit Zustimmung des Rates mittels eines Erbbaurechtsvertrages überlassen werden.

Tino Moritz und Kai Kollenberg

Sachsen 2019:Der „Freie Presse“-Newsletter zur Landtagswahl von Tino Moritz und Kai Kollenberg

kostenlos bestellen

Die Gaststätte "Waldblick" befindet sich an der Badstraße nahe dem Freizeitbad Greifensteine und dem Sportplatz von Geyer. Der Betreiberwechsel und die geplanten Investitionen in das Gebäude sind für die Stadt auch Anlass, das nahe Gelände am Sportplatz an den Schmutzwasserkanal des zuständigen Abwasserzweckverbandes anbinden zu lassen. Das sei längst überfällig, hätte eigentlich schon bis Ende 2015 passieren müssen, in Sachsen gab es entsprechende Vorgaben. "Wir geben da als öffentliche Hand kein gutes Beispiel ab", sagte Harald Wendler. Deshalb sei der Anschluss nun zwingend notwendig. Die Stadt wird eine entsprechende Auftragsvergabe veranlassen. Nach einer Ausschreibung lagen in der Verwaltung drei Angebote vor. Der Zuschlag ging im Rat an den wirtschaftlichsten Bieter mit einer Summe von rund 38.800 Euro. Die Arbeiten wird ein Unternehmen aus der Stadt ausführen.

Was den "Waldblick" betrifft, so ist es aus Sicht des Bürgermeisters ein großer Glücksfall, dass eine Gaststätte wieder belebt werden kann. Nach seinen Informationen will der neue Betreiber sie noch in diesem Jahr eröffnen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...