Polizei - Betrunkener Mann knackt Eingangstür

Annaberg-Buchholz.

Einem mutmaßlichen Einbrecher hat die Polizei in Annaberg-Buchholz die Diebestour vermasselt. Gegen 2 Uhr am Mittwoch konnten die Beamten einen 34-Jährigen dingfest machen, der in einem Mehrfamilienhaus in der Adam-Ries-Straße unterwegs war. An der Eingangstür hatten die Polizisten Hebelspuren gefunden, zudem wurde der Klingelschalter einer Wohnung beschädigt. Es stellte sich heraus, dass der 34-Jährige mit 2,28 Promille stark betrunken war. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war gestern noch offen. "Nach ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der mutmaßliche Einbrecher wieder aus der Dienststelle entlassen", heißt es im Polizeibericht. Zudem versuchten am Donnerstag gegen 0 Uhr Unbekannte, in ein Geschäft in der Oberwiesenthaler Straße einzubrechen. Die Zugangstür wurde beschädigt, fündig geworden sind die Täter allerdings offenbar nicht. (urm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...