Polizei entdeckt Waffen und Drogen

Annaberg-Buchholz.

Die Wohnung eines 23-Jährigen in Annaberg-Buchholz ist am frühen Dienstagmorgen von einem Spezialeinsatzkommando und Ermittlern der Kriminalpolizei durchsucht worden. Wie von der Polizei zu erfahren war, fand der Einsatz um 6 Uhr am Köselitzplatz statt. Bereits "seit geraumer Zeit" sei gegen den Mann ermittelt worden. Die Fahnder verdächtigen ihn des Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge mitsamt mitgeführter Waffe. Bei der Durchsuchung wurden 60 Gramm Crystal entdeckt. "Der 23-Jährige hatte eine geladene Schreckschusspistole griffbereit und trug ein Bajonett am Körper", heißt es von der Polizei weiter. Zudem fanden sich in der Wohnung drei Fahrradrahmen, die womöglich gestohlen worden waren. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittler beschlagnahmten die Waffen, Drogen und Fahrradrahmen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. (urm)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.