Polizei ermittelt wegen Diebstahls

Herold.

Die Polizei hat aufgrund einer Personenbeschreibung einen 22-Jährigen ausfindig gemacht, der verdächtigt wird, am späten Montagabend in einen Einkaufsmarkt in Herold eingebrochen zu sein. Die Beamten waren gegen 23.40 Uhr wegen des Einbruchs in die Zschopauer Straße gerufen worden. Ein Zeuge hatte sie verständigt, nachdem ein Unbekannter offenbar die Eingangstür aufgebrochen hatte, in das Geschäft eingedrungen war und anschließend mit einem klirrenden Rucksack in Richtung Venusberg verschwand. Die Polizisten entdeckten mehrere Flaschen Alkoholika sowie Zigaretten auf einem Waldweg in der Nähe des Einkaufsmarktes. Dabei handelte es sich um Diebesgut im Wert von rund 70 Euro aus dem Geschäft. An dem Einkaufsmarkt in Herold entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls dauern an. (bz)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...