SATIRE-AKTION - Die Partei zeigt "Mut zum Hut"

PLAUEN.

Die Satire-Partei Die Partei im Vogtland hat am Rande der AfD-Demonstration im Plauener Stadtzentrum vom Mittwochabend für Aufsehen gesorgt: Mitglieder trugen jene schwarz-rot-goldene Mützen, mit der jüngst der Teilnehmer einer Kundgebung in Dresden Schlagzeilen gemacht hat, der ein Kamerateam des ZDF am Drehen hindern wollte ("Sie haben eine Straftat begangen") und sich später als Beschäftigter des Landeskriminalamtes entpuppte. Die Satiriker: "Quasi über Nacht fiel der AfD ein, Hand in Hand mit Pegida und Dritten Weg einen Spaziergang durch Plauen zu machen ... Man ist zwar kein Nazi, aber man schmückt sich gern mit ihnen." Zum Glück habe man selbst aber auch Kontakte zum LKA, witzelte die Partei, sodass man spontan Leute entsenden und ein paar wütende Blicke austauschen konnte. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...