Schaden an Auto von EU-Parlamentarier

Chemnitz.

Bei einem Besuch in Chemnitz ist das Auto des Europaabgeordneten Helmut Geuking (Familien-Partei Deutschlands) beschädigt worden. Nach Polizeiangaben erhielt der schwarze Mercedes, der am Samstag von 10.35 bis 13.20 Uhr im Parkhaus am Rosenhof abgestellt war, in dieser Zeit einen etwa 20 Zentimeter langen Kratzer an beiden Türen auf der rechten Fahrzeugseite. Geuking, der in Nordrhein-Westfalen wohnt, schätzt die Schadenshöhe auf mehrere Tausend Euro. Dass es sich um das Auto eines EU-Parlamentariers handelt, sei am Parkausweis an der Windschutzscheibe und am Kennzeichen erkennbar. Die Polizei prüft noch, ob es sich um Unfallflucht oder vorsätzliche Sachbeschädigung handelt. Geuking hatte das Eröffnungsfest der Interkulturellen Wochen besucht. (mib)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...