Schau meldet 10.000. Besucher

Gelenau.

Christian Uhlig aus Grünhainichen ist der 10.000ste Besucher innerhalb der laufenden Weihnachtsschau des Gelenauer Depots Pohl-Ströher. Er hatte sich am Sonntag mit seiner Frau und den Kindern aufgemacht, die Ausstellung zu besuchen, in der sich auch ein Exponat aus seiner Familie als Leihgabe befindet: der Neuzugang "Uhlig-Berg". Christian Uhlig habe ihn nie selbst aufgebaut gesehen, kenne ihn nur aus Erzählungen, so Depotleiter Michael Schuster. Die Familie freute sich über den von dem Sammler und Depotmitarbeiter Eckart Holler übergebenen Gutschein für einen weiteren Familienbesuch und eine Einladung ins "Café im Spielzeugdorf". Die Weihnachtsschau steht diesmal unter dem Motto "Willkommen in der Montanregion Erzgebirge/Krušnohorí". Neben der traditionellen ist dabei auch ausgefallene bergmännische Volkskunst zu sehen. Geöffnet ist sie bis zum 26. Januar jeweils von Freitag bis Sonntag. (bz/anr)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...