Schüler packen an

Zwei Klassen der Stufe 11 mit insgesamt 56 Schülern des Beruflichen Schulzentrums für Ernährung, Technik und Wirtschaft des Erzgebirgskreises haben jetzt an der Bergwiesenmahd in Tannenberg teilgenommen. Die Partnerschaft zwischen der Schule und dem Naturschutzzentrum Dörfel besteht schon seit mehr als 15 Jahren. Die Maßnahme dient vorrangig der Teambildung und dem Kennenlernen untereinander. Die Schüler arbeiten auf den Wiesen dort, wo schweres Gerät nicht hinkommt oder zu viel zerstören würde. Zu dem Projekt gehört auch eine Übernachtung im Naturschutzzentrum. (kütt)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.