Schulanfänger genießen freie Fahrt

Steinbach.

"Mensch gegen Maschine" heißt es am Samstag zum nunmehr dritten Mal bei der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn. An beiden Tagen laden einheimische Vereine zu einem bunten Programm am Bahnhof in Steinbach ein. Gleichzeitig stellt der 17. und 18. August das letzte Ferienwochenende in Sachsen dar. Schon traditionell sind dabei die Schulanfänger mit ihren Familien ganz besonders zu einer Fahrt mit der Preßnitztalbahn eingeladen. "Die ABC-Schützen erhalten freie Fahrt und obendrein eine kleine Überraschung", kündigt Mechthild Reuter vom Verein an. Bei der Schmalspurbahn gilt an diesem Wochenende ein Sonderfahrplan, der einen stündlichen Zugbetrieb von 10.05 bis 16.05 Uhr ab Jöhstadt beziehungsweise von 11 bis 17 Uhr ab Steinbach ermöglicht. Zusätzlich wird am Samstag in den späten Abendstunden ein Sonderzug zwischen Jöhstadt, Schmalzgrube und Steinbach eingesetzt. (af)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...