Sicher mit dem Rad unterwegs

Das Fahrrad ist für die meisten Kinder ein wichtiges Verkehrsmittel. Egal, ob sie damit zur Schule fahren oder am Nachmittag ihre Freunde besuchen - mit dem Rad können auch ohne Führerschein Strecken schneller bewältigt werden. Umso wichtiger ist es daher, dass Kinder und Jugendliche sicher im Umgang mit dem Gefährt auf zwei Rädern sind. Aus diesem Grund war in dieser Woche der ADAC in Scheibenberg zu Gast. Die Klassen 5a und 5b der "Christian Lehmann" Oberschule nahmen am sogenannten Fahrradturnier teil. Die 44 Jungen und Mädchen sollten dabei lernen, auch in schwierigen Situationen ihr Fahrrad sicher manövrieren zu können. Zudem wurden sie auf wichtige Sicherheitsregeln - Richtungswechsel per Handzeichen angeben, Schulterblick und Co -hingewiesen. Zum Programm gehören zudem Bremstests, das Fahren über Schrägbretter, Slalomfahrten und vieles mehr. Im Bild stellt sich gerade Aron der Herausforderung. (kütt/aed)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...