Streit unter Nachbarn eskaliert

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Annaberg-Buchholz.

Ein 37-Jähriger hat bei einem Streit unter Nachbarn im Annaberg-Buchholzer Uthmann-Ring einem 18-Jährigen ins Gesicht geschlagen und dessen Wohnungstür eingetreten. Zunächst war es laut Polizei am späten Freitagabend zu einem Streitgespräch gekommen, weil der Nachbar dem 37-Jährigen offenbar zu laut war. Doch die Situation eskalierte. Nachdem der Mann die zwischenzeitlich wieder geschlossene Tür eingetreten hatte, kam es erneut zur körperlichen Auseinandersetzung. Schließlich verließ der Angreifer das Haus. Als er zurückkehrte, wurde er von Polizisten kontrolliert. Der alkoholisierte Mann ging auch auf die Beamten los. Daraufhin wurde er bis Samstagfrüh in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruchs ermittelt. Der 18-Jährige wurde leicht verletzt. (aho)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.